07021 866 8293 hallo@schatzentdecker.de

Große Aufruhr im Wald! Es geht das Gerücht um, der Bär habe eine Todesliste. Alle fragen sich wer denn nun da drauf steht.
Als erster nimmt der Hirsch allen Mut zusammen und geht zum Bären und fragt ihn:

 

“Sag mal Bär, steh ich auch auf deiner Liste?”
“Ja”, sagt der Bär “auch dein Name steht auf der Liste.”

 

Voller Angst dreht sich der Hirsch um und geht. Und wirklich, nach zwei Tagen wird der Hirsch tot aufgefunden.

Die Angst bei den Waldbewohnern steigt immer mehr und die Gerüchteküche um die Frage, wer denn nun auf der Liste stehe, brodelt.
Der Keiler ist der erste dem der Geduldsfaden reißt und der den Bär aufsucht um ihn zu fragen, ob er auch auf der Liste stehen würde.

 

“Ja”, antwortet der Bär “auch du stehst auf der Liste”.

 

Verängstigt verabschiedet sich der Keiler vom Bären. Und auch ihn fand man nach zwei Tagen tot auf.

 

Nun bricht die Panik bei den Waldbewohnern aus, alle verkriechen sich oder flüchten aus dem geliebten Wald. Nur der Hase, ausgerechnet der ängstliche Hase, traut sich noch den Bären aufzusuchen.

 

„Bär, steh ich auch auf der Liste?”
“Ja, auch du stehst auf der Liste.”
“Kannst du mich da streichen?”
“Na klar, kein Problem!”

 

 

Eine Metapher aus dem Buch:

 

Wenn das Buch dich interessiert, dann nutze doch den Link zum Bestellen bei Amazon. Damit kannst du meinen Blog unterstützen, ohne selbst Geld in die Hand nehmen zu müssen.

 

Oder du schreibst einen Kommentar, um mir mitzuteilen, was du über die Metapher über Mut denkst.

 

Und wenn dir nicht nur die Geschichte gefällt, sondern du mehr von den Schatzentdeckern erfahren möchtest, kannst du dich in den Newsletter eintragen. Gleich hier unten!

 

Das Jahr neigt sich dem Ende zu. Ein neues kündigt sich an. Überall leuchten Kerzen
Wenn unser Kind ein Problem hat, reagieren wir Eltern meist damit, dass wir es gleich
Gefühle zeigen - gar nicht so einfach! Jeden Tag passieren viele Dinge um uns herum.
Heute habe ich eine kurze Geschichte für dich - eine Metapher über das ich. Ich